Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können. Wir benutzen Dienste von Drittanbietern, die ebenfalls Cookies einsetzen. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.
 
 

News

BANKVERBINDUNG TOP-7

 IBAN: IT43 G058 5658 5900 4057 1228 899

 



Ein neuer Name für den Under Armour Kalterer See Halbmarathon

Bozen, 14. März 2019 – Seit Wochen fiebern mehr als tausend Athletinnen und Athleten dem Sonntag, 31. März entgegen. Es ist der Tag, an dem die allermeisten von ihnen beim Under Armour Kalterer See Halbmarathon zum ersten Mal in der Laufsaison 2019 ihre Form bei einem Wettkampf testen. Und sie tun es bei einem echten Südtiroler Klassiker, der gleichzeitig die zweite Etappe der Top7-Serie ist. Die beliebte Rennserie hat am 31.  Dezember mit dem Bozner Silvesterlauf BOclassic begonnen. 

Den Namen hat das umtriebige Organisationsteam geändert, weil es seit heuer den international bekannten amerikanischen Sportartikel-Hersteller „Under Armour“ für das beliebte Laufevent als Hauptsponsor gewinnen konnte. Die Veranstalter vom Südtiroler Laufverein Sparkasse halten sonst bei der 14. Ausgabe des Kalterer See Halbmarathons an Bewährtem fest. Allen voran ihren schönen und flachen Rundkurs um den Kalterer See, der beim Halbmarathon zweimal, bzw. beim Panoramalauf mit einer Streckenlänge von 10,550 Kilometern einmal gegen den Uhrzeigersinn umrundet wird.

 

„Wir stecken gerade mitten in den finalen Vorbereitungen. Glücklicherweise haben wir ein großes und eingespieltes Team, in dem jeder genau weiß, welche Aufgaben bis wann zu erledigen sind. Die Einschreibungen laufen sehr gut und wir rechnen mit einem neuen Teilnehmerrekord mit über 1400 Athletinnen und Athleten. Jetzt hoffen wir noch, dass in den nächsten Tagen ein paar Spitzenathleten dazukommen werden“, sagt Patrick Olivetto, Präsident des Südtiroler Laufvereins Sparkasse. 

 

 

Volkslauf ohne ärztliches Zeugnis

 

Seit ein paar Jahren ist es auch möglich am Kalterer See Halbmarathon nicht wettkampfmäßig teilzunehmen. Beim sogenannten Volkslauf werden ebenfalls 10.550 Meter zurückgelegt. Die Teilnehmer müssen kein sportärztliches Attest vorweisen, allerdings fließen die erzielten Ergebnisse nicht in die Wertung ein. Der Startschuss auf der 21,097-Kilometer-Strecke erfolgt um 10 Uhr. Um 10.10 Uhr heißt es dann für jene Athletinnen und Athleten „Los geht’s“, die den Panorama- oder Volkslauf in Angriff nehmen. Die Siegerehrung findet um 14 Uhr statt. In deren Rahmen geht auch die traditionelle Verlosung mit vielen tollen Sachpreisen über die Bühne. 

 

Anmeldungen zum Under Armour Kalterer See Halbmarathon sind auf der Webseite www.kalterersee-halbmarathon.com möglich. Wer sich bis zum Sonntag, 17. März einschreibt, darf mit einem reduzierten Startgeld rechnen und sich auf eine Startnummer mit seinem eigenen Namen freuen.

 

Alle Teilnehmer erhalten ein tolles Startpaket im Gesamtwert von über 50 Euro, das unter anderem ein technisches T-Shirt des Hauptsponsors Under Armour, ein Paar Alber Sportsocken, ein Stück Speck von Mendelspeck, einen Loacker Riegel, Marlene Äpfel und ein Mila Trinkjoghurt beinhaltet. 

 

 

 

Top7-Serie 2019 – die nächsten Termine:

 

Sonntag, 31. März 2019, Under Armour Kalterer See Halbmarathon

Sonntag, 5. Mai 2019, Half Marathon Meran – Algund 

Samstag, 13. Juli 2019, Reschenseelauf

Samstag, 24. August 2019, Raiffeisen ¾ Halbmarathon Bruneck

Sonntag, 22. September 2019, Soltn Berghalbmarathon



 

Wählen Sie Ihre Sprache: German Italiano